Google Remarketing Tag verschiebt Design durch iframe

Beim Einfügen des Google Remarketing Codes kann es passieren, dass es zu einem Darstellungsfehler auf der Seite kommt.
Was eigentlich wie ein Javascript Code aussieht und somit keinen Einfluss haben sollte, fügt jedoch ein Iframe mit der Höhe 13 direkt in das DOM ein.
Der Sinn dahinter erschließt sich mir nicht ganz, da dies für technisch weniger versierte Webseitenbetreiber ein echtes Problem darstellen kann und aus meiner Sicht keinen Nutzen bringt.
Wie dem auch sei. Es gibt eine einfache Lösung.
Wir umschließen den Javascript Code mit einem DIV Tag und machen dieses unsichtbar.

<div style=“display:none“>

/*hier den Remarketing Code einfügen*/

</div>

Auch der Zugriff via CSS ist natürlich möglich.

iframe[name='google_conversion_frame'] {
font-size: 0 !important;
height: 0 !important;
line-height: 0 !important;
margin-top: -13px;
width: 0 !important;
}

Die erstgenannte Variante erscheint mir jedoch die am leichtesten umsetzbare zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.